Ueber mich:

Mein Name ist Corina Merkel, ich bin 39 Jahre alt und komme aus Deutschland. Ich glaube, dass wenn man früh gelernt hat, sich kreativ Auszudrücken, auf sein Herz und seine Seele zu hören und man weiss wer man ist, alle Weichen für ein erfolgreiches Leben gestellt sind. Kreativität ist der Ausdruck der Seele, alle Emotionen und Gefühle sind wichtig und möchten gesehen und ausgedrückt werden. Sie sind ein Teil unseres Wesens und machen uns zu dem Menschen, der wir sind. Wir unterstützen unsere jungen Besucher in ihrer Entwicklung und helfen ihnen, sich kreativ Auszudrücken und in der Gesellschaft ihren Platz zu finden, um ein Leben leben zu können, dass ihren Wünschen entspricht. Ab 2018 studiere ich wieder. Ich studiere Psychotherapie/ Humanistische Psychologie/Gestalttherapie an der Hochschule für Gestalttherapie in Oslo. 

In Deutschland habe ich in der Reittherapie-Villakunterbunt gearbeitet. In diesem Verein, der von mir ins Leben gerufen wurde, gemeinsam mit anderen tollen und engagierten Menschen, war ich als erste Vorsitzende tätig . Wir haben schöne Projekte für Kinder durchgeführt und uns im Tier und Naturschutz engagiert. Wir waren Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband und freier Träger in der Kinder und Jugend Hilfe. Wir wurden von verschiedenen Stiftungen unterstütz wie z.B. der Stiftung Hoffnung für Kinder und der Entega Stiftung. Unsere Paten waren Eva Croissant und Badesalz. An der Akademie für ganzheitliche Medizin in Heidelberg habe ich an den Studiengängen Heilpraktiker für Psychotherapie und dem Studium der Naturheilkunde teilgenommen.  

Ich habe Lehrgänge zur Reittherapie absolviert und an Kursen zur ersten Hilfe teilgenommen, für Mensch und Pferd.

Ich bin Lizensierte Trainerin B fuer Fitness und Gesundheit von der BSA -AKademie, sowie Fachuebungsleiterin C im Gesundheitstraining, vom Deutschen Turnerbund. Ich habe 6 Jahre in einer leitenden Position bei McFit gearbeitet. Unter anderem gehörten die Teamentwicklung, die Teamführung, sowie das coachen und reflektieren des Teams zu meinen Aufgaben. Als Jugendbetreuerin habe ich in vielen Ferien an Jugendcamps teilgenommen und selbst Ferienspiele veranstaltet. Hier in Norwegen arbeitete ich in der Jugendarbeit. Gemeinsam mit Jugendkontakten, Schulen, Lehrern und Therapeuten kümmerten wir uns um Jugendliche, erstellten Freizeitangebote und führten gemeinsame Projekte durch. Ich war offizielle Repräsentantin des Jugendrates in der Vestre Toten Kommune. 2016 bis 2018 war Grindaheim zertifiziert durch das norwegische Qualitätssystem Inn på tunet. In Grindaheim arbeiten ich mit der Entwicklung von Jugendlichen und mit Jugendlichen/ jungen Erwachsenen, die mit besonderen Herausforderungen konfrontiert sind. Ich arbeite Ressourcenorientiert und einem positiven Selbstbild, Kunst und Kreativität. Grindaheim ist ein Ort, um positive Erfahrungen zu machen und für das Meistern von Herausforderungen. Die Arbeit mit Menschen und Tieren ist für mich von jeher eine Herzensangelegenheit.

Ich möchte Menschen in besonderen Lebenssituationen begleiten, und ihnen in Grindaheim die Möglichkeit geben, sich kreativ zu entfalten. Den Tieren möchte ich einen schönen Lebensplatz bieten, sie sollen in einem liebevollen zu Hause leben.

Koerper, Geist und Seele im Gleichgewicht, sind der Schlüssel für ein erfülltes Leben. Daher habe ich mit viel Liebe ein Konzept für Grindaheim erarbeitet, in Welchem Raum für kreative Entfaltung gegeben ist, eigene Ideen der Teilnehmer berücksichtigt werden können, sowie Zeit für das «Sein» für jeden Teilnehmer eingeraeumt ist. In Grindaheim muss niemand etwas tun, alle können sich selbst aus sich heraus, ohne Druck entwickeln, und herausfinden, wer sie wirklich sind.

Grindaheim ist offen für jeden Menschen, Grosse und Kleine, Junge und Alte, um die Natur, die Tiere und die Menschen, mit gegenseitigem Respekt und Toleranz, zu erleben. Es geht hier in Grindaheim um die Liebe zum Leben, die Kreativität und das liebevolle erleben der Kommunikation zwischen Mensch und Tier.

Die Tiere von Grindaheim:               In Grindaheim wohnen zur Zeit 9 Pferde. Fast alle unserer Pferde haben eine sportliche Karriere als Rennpferd hinter sich, und geniessen nun ihr Leben in Freiheit. Darius der Arabermix,  Phiebie das Kaltblut, Katla der Islænder, Magne das norwegischen Kaltblut, Milla unsere Traberstute, Thierry unser amerikanischer Traber und Montana unser Gypsy Tinker. Luca Toni, unser grosses Warmblut, und Goldmedalliengewinner im norwegischen Kader -Voltigieren und Faci (Faith the question), unser Traber. Ausserdem wohnen hier Foxi der Terrier und Pompel und Pilt, die Katzen. 

Jedes Tier hat seine ganz eigene Geschichte, gemeinsam werden wir eine schöne Zeit mit den Tieren von Grindaheim verleben, und die Tiere und Deren Geschichte naeher kennen lernen. Sämtlicher Kontakt mit den Tieren erfolgt völlig zwanglos, so auch die Ausbildung der Tiere. Wir leben mit viel Respekt und Liebe mit unseren Tieren, was sich in unserer Haltung,  Fuetterung, und Toleranz für das Wesen der einzelnen Tiere bemerkbar macht. Hier in Grindaheim sind unsere Tiere Freunde und Familienmitglieder, und jedes einzelne ist ganz besonders.